Anzeige:

15. September 2019

7 Pines Luxus-Resort soll schon 2016 eröffnen

Eröffnung jetzt 2017 - Infos folgen

Anzeige

Bereits 2016 soll das 7 Pines Resort auf einer Fläche von rund 60.000 Quadratmeter an den Start gehen – auf einer Klippe unweit der Cala Codolar und mit Blick auf das Inselwahrzeichen Es Vedrà. Bislang war an gleicher Stelle der in die Jahre gekommene Club- und Appartmentkomplex Delfin Playa.

Geplant sind großzügig konzipierte und luxuriös ausgestattete Wohneinheiten zwischen 70 und 200 Quadratmetern Fläche: drei Villen, 160 Apartments mit drei Schlafzimmern und 42 Suiten mit einem oder zwei Schlafzimmern, die zum Kauf angeboten werden und dann sowohl von ihren Eigentümern als auch von den regulären Hotelgästen genutzt werden können.

Die Ausstattung der geplanten Anlage ist luxuriös. Es wird mehrere Pools und ein Spa geben, dazu kommt eine Gastronomie auf Sterne-Niveau mit mehreren Restaurants und Privatköchen, ein Fitnesscenter und eine Sternwarte. Das Resort wird außerdem einen eigenen DJ haben und eine mietbare Yacht anbieten. Die alte Schmugglerhöhle und sogar ein Hippie-Markt gehören dazu.

Die nahegelegene Cala Codolar soll künftig ausschließlich Gästen vorbehalten sein, ob das aber realisierbar ist? So weit wir wissen, ist es in Spanien nicht möglich, Strände zu privatisieren – und alle Versuche, es doch zu tun, scheiterten.

Hier ein paar Bilder, die die geplante Ausstattung zeigen:

Die Ausstattung der Bungalows ist kühl modern elegant.
Die Ausstattung der Bungalows ist kühl modern elegant. (Bild Lindner Investment Management GmbH)

Schlafzimmer im Bungalow (Bild: Lindner Investments)
Schlafzimmer im Bungalow (Bild: Lindner Investments)

Großzügiger sind die Villen - hier der Treppenaufgang in Glas vor der Natursteinwand. (Bild: Lindner Investments)
Großzügiger sind die Villen – hier der Treppenaufgang in Glas vor der Natursteinwand. So wird modernes Interieur mit ibizenkischer Bauttradition zu einem Gesamtkunstwerk komponiert (Bild: Lindner Investment Management GmbH)

 

Ein - noch animierter Blick - in die im Bau befindlichen Villas (Bild Lindner Investments)
Ein – noch animierter Blick – in die im Bau befindlichen Villas (Lindner Investment Management GmbH)

Wer mehr über das Projekt wissen möchte, findet hier die Webseite von 7 Pines. Da gibt es auch ein sehr schön gemachtes Video, einen Lageplan und weitere Informationen zu dem Projekt. Ganz so nah, wie auf den Bildern gezeigt, ist die Vedra aber nicht – aber das sind nur Details…

Anzeige

Ibiza 728x90
Über Redaktion 43 Artikel
Markus Burgdorf bereist Ibiza bereits seit 1966 und ist ein waschechter Ibiza-Fan.
Kontakt: Webseite

2 Kommentare zu 7 Pines Luxus-Resort soll schon 2016 eröffnen

  1. Ich habe gehört das sich der Bau / Umbau zum ist- Zeitpunkt erst in der Rohbauphase befinden soll und die Bauarbeiten im Moment dazu auch noch Ruhen sollen. Es wäre toll wenn Ihr dazu etwas Info rechachieren könntet…. Es wirkt wohl so als ob das Geld ausgegangen ist. Eine Eröffnung noch in diesem Jahr ist undekbar bei jetzigen Baustand….. Infos wären toll!

    • Hallo Sandra,

      wir haben mit dem Betreiber von 7 Pines gesprochen. Es gibt einige Änderungen am Konzept und die Eröffnung ist nun auf den Saisonbeginn 2017 verschoben worden. Es wird aber aktuell gebaut und ausgestattet, so dass das Projekt fertiggestellt werden kann. In ein bis zwei Wochen soll es ein Update zum aktuellen Stand und den geplanten Änderungen geben.

      Wir bleiben dran.

Kommentieren Sie gerne!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.