Anzeige:

17. November 2019

Sonntagsausflug: Sant Joan Straßenmarkt und der Norden Ibizas

Sonntagsausflug in den Norden

Anzeige

An Sonntagen findet auf der Plaza España in Sant Joan de Labritja ein kleiner Markt statt, auf dem Handgearbeitetes verkauft wird. Man kann diesen Markt zum Anlass nehmen, einen Ausflug in den Norden der Insel zu unternehmen.

Vom Innenraum der Kirche sind besonders das Tonnengewölbe über ihrem Schiff sowie die Wandmalereien zu erwähnen, die die Figuren Christus darstellen. (Foto Ibiza.travel)
Vom Innenraum der Kirche sind besonders das Tonnengewölbe über ihrem Schiff sowie die Wandmalereien zu erwähnen, die die Figuren Christi darstellen. (Foto Ibiza.travel)

Das Dorf Sant Joan de Labritja liegt im Norden der Insel an der PM 811 Richtung Cala de Sant Vincent. Hier ist auch die Gemeindeverwaltung für den nördlichen Teil der Insel, es gehören die Orte Sant Miquel de Balansat, Sant Llorenç de Balàfia, Cala de Portinatx, Sant Vicent de sa Cala und Port de Sant Miquel dazu. Insgesamt zählt die nach Einwohnern kleinste Gemeinde Ibizas kaum 6.000 Einwohner.

Die handgeflochtenen Taschen begleiten zum Strand und auch als Ersatz für umweltschädliche Plastiktüten in den Supermercado (Foto: Ibiza.travel)
Die handgeflochtenen Taschen begleiten zum Strand und auch als Ersatz für umweltschädliche Plastiktüten in den Supermercado (Foto: Ibiza.travel)

Ein Ausflug lohnt, denn im Norden der Insel gibt es besonders viele unberührte Buchten und schöne Wanderrouten durch die Pinienwälder, vorbei an den terrassenartig angelegten Feldern mit Oliven-, Feigen-, Datteln- und Johannisbrotbäumen. Heide, Wacholder, Fenchel, Mastix, Ginster und wilder Rosmarin verströmen einen angenehmen Kräuterduft.

Lassen Sie also den Roller oder das Auto mal stehen und begeben Sie sich auf eine Entdeckungstour im Norden.

Anzeige

Ibiza 728x90
Über Redaktion 43 Artikel
Markus Burgdorf bereist Ibiza bereits seit 1966 und ist ein waschechter Ibiza-Fan.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentieren Sie gerne!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.