Anzeige:

19. Juni 2021

Buchungsanteil für Ibiza gesunken – Mallorca und Kreta auch weiterhin beliebteste Inseln

Check24 veröffentlicht Buchungsstatistiken

Anzeige

Ein Viertel weniger Buchungen für 4 Sterne-Hotels auf Ibiza - der Durchschnitt der Buchungen auf dem Preisvergleichsportal Check24 lag bei 3,4 Sternen. (Foto: Markus Burgdorf)
Ein Viertel weniger Buchungen für 4 Sterne-Hotels auf Ibiza - der Durchschnitt der Buchungen auf dem Preisvergleichsportal Check24 lag bei 3,4 Sternen. (Foto: Markus Burgdorf)

Einen Inselurlaub verbringen deutsche Pauschalreisende auch in diesem Jahr wieder am liebsten auf Mallorca und Kreta. Über die Hälfte der Inselurlauber sind in den Sommerferien 2016 dort zu finden. Der Buchungsanteil für Pauschalreisen auf die größte Baleareninsel ist dieses Jahr geringer als in den Vorjahren, auf Kreta und den Kanaren dagegen höher.

Unterkünfte mit maximal drei Sternen sind 2016 auf allen Inseln beliebter als 2015. Unter den zehn meistgebuchten europäischen Inseln entscheiden sich Urlauber auf Ibiza und Korfu für Hotels mit der durchschnittlich geringsten Sternekategorie, auf Fuerteventura mit der höchsten. Über alle zehn Inseln wählen Gäste wie bereits im Vorjahr Hotels mit durchschnittlich 3,7 Sternen.*)

Reisende verbringen Inselurlaub am liebsten auf Mallorca und Kreta oder den Kanaren

Mallorca und Kreta sind das dritte Jahr in Folge die beiden über CHECK24.de meistgebuchten europäischen Inseln für einen Pauschalurlaub. Mit rund 40 Prozent der Buchungen für die Sommerferien 2016 ist der Buchungsanteil der Baleareninsel Mallorca mit Abstand am größten, allerdings 15 Prozent geringer als 2014. Weniger Gäste hat die Baleareninsel dadurch aber nicht, nur die prozentualen Buchungsanteile der Inseln haben sich verschoben. Insgesamt haben mehr Reisende einen Urlaub auf einer europäischen Insel gebucht, statt z. B. in der Türkei, Tunesien und Ägypten.

Ibiza hatte 2014 noch einen Anteil von 5,4 Prozent an den Buchungen. In 2015 sank der Wert auf 4 Prozent und 2016 sind es 3,8 Prozent. Ähnlich wie bei den Zahlen für Mallorca bedeutet das noch nicht, dass die Gästezahl gesunken ist. Aber es ist ein Negativ-Trend sichtbar, der sich aber nur auf die ausgewerteten Buchuzngen von Check24 bezieht. Inwieweit das für andere Buchungsportale ebenso gilt, ist fraglich.

Kreta dagegen hat bei den Pauschalreise-Buchungen um 22 Prozent zugelegt: 10,5 Prozent der Urlauber reisen 2016 auf die griechische Insel, 2014 waren es 8,6 Prozent.

Auch die Kanaren profitieren von gestiegenen Buchungsanteilen im Vergleich zum Vorjahr. Rund 23 Prozent der Inselbuchungen für den Sommer 2016 entfallen auf Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa (Ränge drei bis fünf). Lanzarote – im vergangenen Jahr nicht unter den Top Ten Inseln – steigt wieder auf Rang zehn. Neu unter den zehn beliebtesten europäischen Inseln ist in diesem Jahr Madeira.

Insel-Hotels mit bis zu drei Sternen 2016 deutlich beliebter als 2015

Unterkünfte mit maximal drei Sternen sind 2016 deutlich beliebter als im Vorjahr: Auf allen Inseln stieg der Buchungsanteil für Mittelklassehotels – in der Spitze um bis zu 68 Prozent (Korfu).

Vier-Sterne-Hotels wurden in diesem Jahr dagegen auf den meisten Inseln seltener gebucht als 2015. Zum Beispiel sank der Anteil auf Ibiza um rund ein Viertel. Kreta-Urlauber entschieden sich dagegen vier Prozent häufiger für eine Unterkunft mit vier Sternen.

Fünf-Sterne-Hotels haben auf allen zehn Inseln den geringsten Buchungsanteil. Auf Teneriffa entschieden sich 2016 rund 40 Prozent mehr Urlauber für eine Luxusunterkunft als im vergangenen Jahr. Auf Korfu gingen die Fünf-Sterne-Buchungen im gleichen Zeitraum um 80 Prozent zurück.

Urlauber buchten auf den zehn beliebtesten Inseln Hotels mit durchschnittlich 3,7 Sternen

Urlauber auf Ibiza und Korfu buchten im Vergleich der zehn beliebtesten Inseln für die Sommerferien 2016 durchschnittlich Hotels mit der geringsten Sternekategorie (3,4 Sterne). 2015 lag der Schnitt auf beiden Inseln noch bei 3,7 Sternen. Die höchste Sternekategorie wählten Reisende für Hotels auf Fuerteventura (durchschnittlich 4,0 Sterne). Über alle zehn Inseln wählen Gäste wie bereits im Vorjahr Hotels mit durchschnittlich 3,7 Sternen.

Anzeige

Ibiza 728x90
Über Redaktion 43 Artikel
Markus Burgdorf bereist Ibiza bereits seit 1966 und ist ein waschechter Ibiza-Fan.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentieren Sie gerne!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.